Häufig gestellte Fragen

Wie funktioniert NaturDAO?

Experten geben an, dass eine restriktive Diät bestimmter Amine über etwa 2-4 Wochen ausreichen kann, um Verbesserungen zu bemerken.

Und tatsächlich ist die Ernährung das Wichtigste, um das Gleichgewicht unserer Darmmikrobiota wiederherzustellen. In diesem Prozess wird die Hilfe einer DAO-Supplementierung empfohlen, zusammen mit der Aufsicht eines Fachmanns auf diesem Gebiet.

Wie sollte ich Naturdao einnehmen?

Es wird empfohlen, es täglich vor den Mahlzeiten einzunehmen. Es handelt sich um ein Supplement, das leicht mit etwas Wasser geschluckt werden kann. Am besten nehmen Sie eine Dosis etwa 5 Minuten (für Tabletten) oder 15 Minuten (für Kapseln) vor den Mahlzeiten ein.

Im Allgemeinen nehmen die meisten Menschen es während der Hauptmahlzeiten ein, da diese die vielfältigsten Zutaten und die üppigsten sind. Es gibt jedoch auch Menschen, die es zum Frühstück oder zum Snack nehmen.

Unser Rat ist, dass Sie die Einnahme von DAO basierend auf den wahrgenommenen Ergebnissen anpassen. Niemand kennt sich besser als man selbst.

Wenn Sie vergessen haben, Naturdao vorher einzunehmen, ist es nicht ratsam, es danach einzunehmen.

Es muss berücksichtigt werden, dass das DAO-Supplement vor der Mahlzeit eingenommen werden sollte, da sein Inhalt dazu dient, diese Amine abzubauen, um zu verhindern, dass sie absorbiert werden.

Kann man Naturdao teilen/zermahlen/öffnen…?

TABLETTEN: Idealerweise sollte die Tablette ganz geschluckt werden. Einige unserer Kunden teilen sie jedoch in zwei oder drei Hälften, um das Schlucken zu erleichtern und es hilft ihnen.

KAPSELN: Die Kapselhülle ist notwendig, damit sie in den oberen Dünndarm gelangen und dort ihren Inhalt freisetzen kann. Daher sollten sie nicht geöffnet werden, da ihr Inneres dem Magensäure ausgesetzt wäre und ihre funktionelle Aktivität verlieren könnte.

Es gibt einige diagnostische Tests, aber eine Amin-arme Diät ist auch ein großartiges Werkzeug, um Histaminintoleranz zu behandeln und zu erkennen. Das Befolgen einer strikten histaminarmen Diät und anderer biogener Amine für 2-4 Wochen könnte ausreichen, um festzustellen, ob Sie an Histaminintoleranz leiden oder nicht. Es ist wichtig, die Diät nicht unbegrenzt durchzuführen und auch nicht ohne die Aufsicht eines qualifizierten Ernährungswissenschaftlers.

Andererseits können Sie die Aktivität des DAO-Enzyms im Plasma in Ihrem Vertrauenslabor analysieren. Die Bestimmung der Aktivität dieses Enzyms hilft Ihnen festzustellen, ob Ihre Symptome auf Histaminintoleranz zurückzuführen sein könnten.

Eine Ergänzung kann in Betracht gezogen werden, wenn eine Person einen unzureichenden DAO-Spiegel aufweist.

Andererseits ist es wichtig, auf die Ernährung zu achten. Wenn Ihr Ziel darin besteht, das Gleichgewicht der Darmmikrobiota zusammen mit Ihrem Wohlbefinden wiederherzustellen, wird Ihnen die Enzym-DAO-Ergänzung während dieses gesamten Prozesses zusätzliche Unterstützung bieten.

Die Antwort ist ohne Zweifel und unbestreitbar ihre Effizienz.

Hinsichtlich ihrer Stabilität verlieren beide mit der Zeit, wenn sie nicht in einem spezifischen galenischen Format präsentiert werden, zwangsläufig ihre enzymatische Aktivität allmählich.

Aber der Unterschied zwischen pflanzlicher und tierischer DAO liegt in ihrer enzymatischen Aktivität. Eine einzige Einheit pflanzlicher DAO hat eine gigantische katalytische Kraft im Vergleich zu einer gleichen Einheit tierischer DAO.

Anders ausgedrückt, dieser so abgrundtiefe Unterschied in der enzymatischen Aktivität zeigt uns, dass die pflanzliche DAO im Verdauungstrakt in Bruchteilen von Sekunden in der Lage ist, Hunderte von Aminen aus den aufgenommenen Lebensmitteln abzubauen.

Es ist zu beachten, dass Enzyme nach Aktivität, nicht nach Gewichtseinheiten gemessen werden. Im Fall der DAO sind dies HDU (Histamin Digesting Units), was aus den Abkürzungen in Englisch stammt: Histamine Digesting Units. Und dies ist der Indikator, der Ihnen die enzymatische Kapazität jeder DAO-Ergänzung zeigen wird.

Darüber hinaus gibt es natürlich auch andere positive und entscheidende Faktoren, sich für pflanzliche DAO zu entscheiden, wie ihre „cruelty free“-Herkunft (tierische DAO stammt normalerweise von der Schweine-Niere) und die Tatsache, dass es sich um ein pflanzliches Produkt handelt, was es zu einer 100% geeigneten Ergänzung für Veganer macht.

Unser Produkt gehört zur Familie der Verdauungsenzyme und zeigt keine Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen, die bisher beschrieben wurden. Darüber hinaus wird unsere DAO-Ergänzung aufgrund ihres Molekulargewichts nicht in Ihren Blutkreislauf übertragen, sondern durchläuft Ihr gesamtes Verdauungssystem, um die Vorteile ihrer enzymatischen Aktivität zu bieten.

Zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung haben wir keine veröffentlichten Daten über ihre Ausscheidung in Muttermilch gefunden.

Ihr hohes Molekulargewicht und ihre geringe intestinale Absorption machen es sehr unwahrscheinlich, dass sie in die Muttermilch übergeht.

Laut der Website www.e-lactancia.org hat „Muttermilch die Fähigkeit, Histamin abzubauen, da sie als entzündungshemmender Faktor das Enzym Histaminase (Lawrence 2016 p183) enthält. Dieses Enzym, die Histaminase oder Diaminoxidase (DAO), das im oberen Dünndarm und aufsteigenden Dickdarm (und Niere) vorhanden ist, zerstört das aufgenommene Histamin und verhindert normalerweise seine Passage in signifikanter Menge ins Plasma (Kovacova 2015, Kanny 1999).»

In jedem Fall empfehlen wir Ihnen, sich immer zuerst an Ihren Kinderarzt zu wenden.

Dieses Produkt wurde nicht für Kinder entwickelt. In jedem Fall sollte ein Fachmann Sie beraten, jedoch immer unter Aufsicht eines Erwachsenen.

Unsere Ergänzung, wie die meisten auf dem Markt, hat nicht genügend Studien mit schwangeren Frauen. Sie sollten während der Schwangerschaft jegliche Medikamente oder Ergänzungen vermeiden, die nicht unter ärztlicher Aufsicht stehen.

Darüber hinaus wird Ihre Plazenta ab dem 7. Monat der Schwangerschaft etwa 500-mal mehr DAO als üblich produzieren, um den Fötus zu schützen. Daher wird Ihre natürliche Fähigkeit zur Histaminabbau erheblich steigen und Sie werden größtenteils keine DAO-Ergänzung benötigen.

Auf der einen Seite haben Naturdao-Kapseln eine höhere enzymatische Aktivität als Naturdao-Tabletten. Die Hauptunterschied und der deutlichste ist jedoch die Art und Weise, wie sie in Ihrem Verdauungssystem freigesetzt werden.

Die Tabletten sind in den meisten Fällen eine ausgezeichnete Wahl, da sie vor den Mahlzeiten schnell in Ihrem Verdauungssystem verfügbar sind, da sie eine langsame Freisetzung haben.

Zusammengefasst haben wir die „Tabletten“, die „langsame Freisetzung“ sind, oder die Kapseln mit „verzögerter Freisetzung“. Wir empfehlen, beide Varianten im Abstand von einer oder zwei Wochen auszuprobieren, um festzustellen, welche Präsentation am besten zu Ihrem Verdauungssystem passt.

Al seguir navegando el sitio, aceptas el uso de cookies. más información

La configuración de cookies en este sitio web está configurada para "permitir cookies" para brindarle la mejor experiencia de navegación posible. Si continúa utilizando este sitio web sin cambiar la configuración de las cookies o si hace clic en "Aceptar" a continuación, está dando su consentimiento.

Cerrar