Histaminintolerans: Je mehr wir wissen, desto weniger wissen wir

También te puede interesar

Histaminintolerans: Je mehr wir wissen, desto weniger wissen wir

ZUSAMMENFASSUNG

Die Nahrungsaufnahme kann Auslöser für unerwünschte Reaktionen sein. Nahrungsmittelunverträglichkeit ist eine abnormale nicht-immunologische Reaktion des Organismus auf die Aufnahme von Nahrung oder ihren Bestandteilen in einer normalerweise tolerierten Dosierung.

Obwohl Nahrungsmittelunverträglichkeit weltweit verbreitet ist, gestaltet sich ihre Diagnose nach wie vor schwierig.

Histaminintoleranz (HIT) ist der Begriff für diese Art von Nahrungsmittelunverträglichkeit, die eine Reihe unerwünschter Reaktionen als Folge von angesammeltem oder aufgenommenem Histamin umfasst. Die Manifestationen können durch verschiedene pathophysiologische Mechanismen oder eine Kombination von ihnen verursacht werden.

Das Problem bei einer “Diagnose” von HIT liegt genau in der Unbeständigkeit und Vielfalt der Manifestationen beim selben Individuum nach ähnlichen Reizen. Die Diagnose von HIT erfordert daher einen komplexen und zeitaufwändigen multidisziplinären Ansatz, der die systematische Ausschließung von Störungen mit einer ähnlichen Manifestation von Symptomen umfasst. Unter den therapeutischen Ansätzen gilt eine histaminarme Diät als Goldstandard. Eine gute Reaktion auf eine solche Diät gilt als Bestätigung für HIT.

Neben den diätetischen Maßnahmen kann eine DAO-Supplementation, die den Abbau von aufgenommenem Histamin unterstützt, als ergänzende Behandlung für Personen mit intestinalem DAO-Mangel in Betracht gezogen werden.

Wenn Antihistaminika angezeigt sind, sollte die Behandlung bewusst und zeitlich begrenzt sein, wobei Antihistaminika der 2. oder 3. Generation Vorrang haben sollten.

Al seguir navegando el sitio, aceptas el uso de cookies. más información

La configuración de cookies en este sitio web está configurada para "permitir cookies" para brindarle la mejor experiencia de navegación posible. Si continúa utilizando este sitio web sin cambiar la configuración de las cookies o si hace clic en "Aceptar" a continuación, está dando su consentimiento.

Cerrar