Rigatoni mit Brokkoli-Pesto

Sehr lecker und einfach zuzubereiten, diese vegane Brokkoli-Pesto-Sauce wird von Kindern und Erwachsenen gleichermaßen genossen.

Sie verleiht dir die Kraft von Kohlenhydraten und alle Nährstoffe des Brokkolis: Vitamin A (in Form von Beta-Carotin), Vitamin C, Folsäure, Kalium und Eisen.

ZUTATEN FÜR DIESES REZEPT

  • 100 g Pasta
  • 2 Tassen Brokkoli
  • 1 Tasse frisches Basilikum
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • Eine Handvoll ungesalzene Kürbiskerne
  • 1 Teelöffel Sesamsamen (zum Garnieren)
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer * (optional)

Küchenutensilien

Ein Mixer wird empfohlen, obwohl auch ein leistungsstarker Handmixer funktionieren kann.

ANLEITUNGEN

  1. Zubereitung des Brokkolis: Den Brokkoli in kleine Röschen schneiden und dämpfen oder kochen, bis er weich ist.

  2. Kochen der Pasta: Während der Brokkoli gart, die Pasta nach Packungsanweisung zubereiten und Salz ins Wasser geben. Kochen, bis sie al dente ist. Eine halbe Tasse Nudelwasser reservieren.

  3. Rösten der Kürbiskerne: In einer kleinen Pfanne die Kürbiskerne trocken 3 bis 4 Minuten rösten, bis sie eine leichte goldene Farbe annehmen und kurz davor sind zu platzen.

  4. Pesto zubereiten: In einem Mixer den gekochten Brokkoli, Olivenöl, Basilikum, geröstete Kürbiskerne, Knoblauch, Salz und Pfeffer (optional) mixen. Nach und nach einen Esslöffel Nudelwasser hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

  5. Kombinieren und Servieren: Das Pesto über die gekochte Pasta gießen, gut vermengen. Die Pasta mit Brokkoli-Pesto auf einem Teller servieren, mit Sesamsamen und frischen Kräutern bestreuen. Und genießen!


BONUS

  • Du kannst auch Quinoa, Mais- oder Vollkornreisnudeln als Alternative ausprobieren.
  • Pesto muss nicht nur aus Basilikum bestehen, also füge Petersilie oder Koriander für unterschiedliche Geschmacksrichtungen hinzu!
  • Es ist ein perfektes Gericht, um Energie aufzutanken und gleichzeitig Gemüse auf angenehme und unterhaltsame Weise in deine Ernährung zu integrieren, perfekt für die ganze Familie.

    Dieses Rezept ist histaminarm (nicht frei) und dient nur zu Informationszwecken, daher sollte es nicht als Ernährungsverordnung betrachtet werden. Suchen Sie einen Fachmann auf, um Ihre Ernährung anzupassen und eine vielfältige und geeignete Gastronomie zu genießen.

    Konsultieren Sie einen Fachmann, um Ihre Ernährung individuell anzupassen und eine möglichst vielfältige und passende Gastronomie zu genießen.

    Sehr lecker und einfach zuzubereiten, diese vegane Brokkoli-Pesto-Sauce wird von Kindern und Erwachsenen gleichermaßen genossen.

    Sie verleiht dir die Kraft von Kohlenhydraten und alle Nährstoffe des Brokkolis: Vitamin A (in Form von Beta-Carotin), Vitamin C, Folsäure, Kalium und Eisen.

    ZUTATEN FÜR DIESES REZEPT

    • 100 g Pasta
    • 2 Tassen Brokkoli
    • 1 Tasse frisches Basilikum
    • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
    • Eine Handvoll ungesalzene Kürbiskerne
    • 1 Teelöffel Sesamsamen (zum Garnieren)
    • 1 Knoblauchzehe
    • Salz und Pfeffer * (optional)

    Küchenutensilien

    Ein Mixer wird empfohlen, obwohl auch ein leistungsstarker Handmixer funktionieren kann.

    ANLEITUNGEN

    1. Zubereitung des Brokkolis: Den Brokkoli in kleine Röschen schneiden und dämpfen oder kochen, bis er weich ist.

    2. Kochen der Pasta: Während der Brokkoli gart, die Pasta nach Packungsanweisung zubereiten und Salz ins Wasser geben. Kochen, bis sie al dente ist. Eine halbe Tasse Nudelwasser reservieren.

    3. Rösten der Kürbiskerne: In einer kleinen Pfanne die Kürbiskerne trocken 3 bis 4 Minuten rösten, bis sie eine leichte goldene Farbe annehmen und kurz davor sind zu platzen.

    4. Pesto zubereiten: In einem Mixer den gekochten Brokkoli, Olivenöl, Basilikum, geröstete Kürbiskerne, Knoblauch, Salz und Pfeffer (optional) mixen. Nach und nach einen Esslöffel Nudelwasser hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

    5. Kombinieren und Servieren: Das Pesto über die gekochte Pasta gießen, gut vermengen. Die Pasta mit Brokkoli-Pesto auf einem Teller servieren, mit Sesamsamen und frischen Kräutern bestreuen. Und genießen!


    BONUS

  • Du kannst auch Quinoa, Mais- oder Vollkornreisnudeln als Alternative ausprobieren.
  • Pesto muss nicht nur aus Basilikum bestehen, also füge Petersilie oder Koriander für unterschiedliche Geschmacksrichtungen hinzu!
  • Es ist ein perfektes Gericht, um Energie aufzutanken und gleichzeitig Gemüse auf angenehme und unterhaltsame Weise in deine Ernährung zu integrieren, perfekt für die ganze Familie.

    Dieses Rezept ist histaminarm (nicht frei) und dient nur zu Informationszwecken, daher sollte es nicht als Ernährungsverordnung betrachtet werden. Suchen Sie einen Fachmann auf, um Ihre Ernährung anzupassen und eine vielfältige und geeignete Gastronomie zu genießen.

    Konsultieren Sie einen Fachmann, um Ihre Ernährung individuell anzupassen und eine möglichst vielfältige und passende Gastronomie zu genießen.

    Al seguir navegando el sitio, aceptas el uso de cookies. más información

    La configuración de cookies en este sitio web está configurada para "permitir cookies" para brindarle la mejor experiencia de navegación posible. Si continúa utilizando este sitio web sin cambiar la configuración de las cookies o si hace clic en "Aceptar" a continuación, está dando su consentimiento.

    Cerrar